1005

Architektur:
Behnisch Architekten Planungsgesellschaft mbH, Stuttgart 

Freianlagen:
Planstatt Senner, Überlingen

Tragwerksplanung:
schlaich bergermann partner - sbp gmbh, Stuttgart

TGA:
Rentschler + Riedesser Ingenieurgesellschaft mbH für Technik im Bau, Filderstadt 

Weitere Fachplaner:
Climateflux GbR, München

Beurteilung

Die Verfasser*innen schlagen einen Solitär vor, der sich hinsichtlich der Kubatur und Anmutung vom Campus deutlich abhebt. Die Nutzungen werden im Gebäude sortiert und nach außen ablesbar. Diese Sortierung führt jedoch zum einen zu gleichen Geschosshöhen, die z.B. für die Hörsäle zu niedrig sind, zum anderen zu einem Auseinanderziehen von eigentlich zusammengehörigen Nutzungen z.B. bei den Laboren oder im Dekanat.

Die innen entstehenden schönen Lernbereiche können diese funktionalen Schwächen nicht aufwiegen.